Anordnung der Playlist wurde angepasst.

Video wurde erfolgreich aus der Playlist entfernt.

Mehr Funktionen im Videoplayer sind im Querformat verfügbar.

DANCE BASICS Drehung 01

Um das Video zu einer Playlist hinzufügen zu können, müssen Sie sich vorher anmelden. Anmelden

Allgemeine Infos:

Dieses Beispiel fällt in die Kategorie DANCE BASICS.

DREHUNGEN sind Bewegungen um die eigene Quer-oder Längsachse des Körpers.

Dance Basics sind Bewegungen, die nicht einer bestimmten Tanzstilrichtung angehören. Es sind "Basic" Bewegungen, die Grundlagen für verschiedene Tanzstile bilden. Beispiele der Kategorie Dance Basics enthalten Moves aus z.B. urbanen Tanzstilen, Funky Moves, HipHop-Styles, Jazzdance... etc. Die Musikwahl sowie die Ausführung (Style) der einzelnen Bewegung macht eine Zuordnung zu einem Tanzstil möglich.

Hilfreiche Voraussetzung:

  • Erfahrungen mit Bewegungsinputs zu Musik vorhanden
  • Beispiele aus der Kategorie "Kleine Tänze"

Tipps zur Ausführung:

  • Verschiedene Organisationsformen sind abwechslungsreich und entlasten die Lehrperson als "Vormachende".
  • Nicht zuviele Drehungen aneinanderfügen – Schwindelgefahr.
  • Während der Übungsphase auch immer wieder Musik abspielen (Motivation). Variieren mit der Lautstärke.

Weiterführende Steps:

  • Schon mit 2-3 kleinen Bewegungsbeispielen kombiniert mit einer Drehung, die man aneinanderhängt, kann eine kleine für die Klasse passende Kombination zusammengestellt werden.
  • Die SchülerInnen können in Gruppen eigene Bewegungen zu diesem Thema zeigen, die sie kennen, kreieren und gestalten

Tipps zur Musik: weitergehende Infos sind unter "Tipps & Methodik" > Musik zu finden

  • Zu diesem Beispiel können diverse Musikstücke verwendet werden. Hilfreich ist ein klarer Rhythmus mit bpm zwischen 75 - 105.
  • Gute, motivierende Musik ist sehr wichtig. Auch immer wieder einmal aktuelle Musik verwenden. Langsamere und schnellere Musikstücke im Unterricht dabei haben. Diese dienen zur Abwechslung, Motivation und Variation beim Unterrichten.